Sie planen den Kauf von ed tech? Das “Warum” und “Wie” zählt mehr als das “Was”.

Standard

Tauchbrief:

Es geht bei der erfolgreichen Implementierung von ed tech um mehr als nur den Kauf, denn der Erfolg besteht viel mehr darin, einen Plan mit klar definierten “Warum” und “Wie” der Technologie, einer starken Support-Infrastruktur und der Sicherstellung, dass alle Abteilungen und Interessengruppen auf der gleichen Seite stehen, als nur über den Tech, berichtet eSchoolNews.

Alle digitalen Initiativen müssen sich auf das konzentrieren, was für die Studenten am besten ist – die sich oft selbst erklären, wie bestimmte Ed-Technologien ihnen zugute kommen -, und Diskussionen über Regeln und Richtlinien für den Einsatz sind entscheidend.

Lernen: Going Solar bringt finanzielle und luftgerechte Vorteile für Schulen.

Standard

Tauchbrief:

Solarmodule auf Schul- und Universitätsdächern können zu erheblichen Energieeinsparungen führen – bis zu 75% des aktuellen Stromverbrauchs einer Schule oder Institution – und die Gesundheit verbessern, indem sie Schadstoffe in der Luft reduzieren, so eine neue Studie, die in Environmental Research Letters erscheint.

Bei der Berechnung von Kosten und Nutzen an einer Stichprobe von mehr als 132.000 Schulen und fast 7.100 Hochschulen schreiben die Autoren, dass Solarprojekte für die meisten Schulen und Universitäten nicht “wirtschaftlich tragbar” sind. Ein “Drittbesitzmodell”, bei dem Schulen Solar von Unternehmen beziehen, die das System besitzen und betreiben, kann die Umstellung auf Solar jedoch besser ermöglichen.